Elster 2018 downloaden

Ab Juli stehen Ihnen in allen hessischen Finanzämtern besonders geschulte Ansprechpartner in ELSTER-Sprechstunden mit Rat und Tat zur Seite. Weitere Informationen können Sie der Pressemitteilung vom 29.06.2018 entnehmen. Dort finden Sie auch eine Übersicht, wann die ELSTER-Sprechstunde in Ihrem Finanzamt angeboten wird. Auf die Einreichung eines Papierausdrucks der Einkommensteuererklärung beim Finanzamt wird verzichtet, sofern Sie die Daten authentifiziert (mit Zertifikat) übermitteln. Hierfür müssen Sie sich über das ElsterOnline-Portal unter www.elsteronline.de registrieren lassen. Im Anschluss daran erhalten Sie kostenlos das notwendige Zertifikat entweder auf Ihrem Rechner (Softwarezertifikat), auf dem ELSTER-Stick oder es wird bei Verwendung Ihrer Signaturkarte von dieser ausgelesen. Setzen Sie das Zertifikat bei der elektronischen Übermittlung der Steuererklärungsdaten ein, ersetzt es Ihre Unterschrift und stellt eine Authentifizierung des Datenübermittlers sicher. Zusammen mit der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung und der in ElsterFormular integrierten Anlage EÜR (Einnahmen-/Überschuss-Rechnung) ermöglicht dieses Zertifikat in vielen Fällen die papierlose Steuererklärung. Unter www.elsterformular.de wird die neue Programmversion zum Ausfüllen der Steuererklärungsformulare und zur elektronischen Übermittlung der Daten regelmäßig kostenlos zum Download angeboten. Darüber hinaus erhalten Sie das Programm auch kostenlos auf CD-ROM in Ihrem Finanzamt. Weitere Informationen zum Gutachten bzw. zum Gütesiegel finden Sie auf den Seiten des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein oder unter www.elster.de.

Die Daten werden zuvor auf logische Stimmigkeit geprüft, so dass etwaige Plausibilitätsfehler bereits vor der Übertragung ausgeschlossen werden können. Integrierte Anleitungen unterstützen die Bürger und Unternehmen beim Ausfüllen ihrer Steuererklärungen. ElsterFormular ist als Download über das Internet (www.elster.de/eportal/infoseite/elsterformular) erhältlich. Ihre Vorteile: . Zum Thema: Steuererklärung online ausfüllen und abschicken . ElsterFormular ermöglicht, die Eingaben über eine leicht zu bedienende grafische Oberfläche vorzunehmen und die verschlüsselt gesicherte Übermittlung über das Internet an das zuständige Finanzamt. *… erklärt sich fast von selbst, die Steuersendung mit der Maus. ELSTER.

Die elektronische Steuererklärung. (PDF, 0,41 MB) Tipp: Daten aus ElsterFormular exportieren Wählen Sie in ElsterFormular den Reiter „Export“ und hier „Daten für andere Software exportieren“ aus. Nach einer kurzen Plausibilitätsprüfung können Sie nun einen Speicherort für die Exportdatei auswählen. Wichtig: Ändern Sie beim Speichern nicht den Dateityp (.elfoexport)! Diese .elfoexport-Datei können Sie anschließend in smartsteuer öffnen und so die Daten importieren. Fertig! . . Praxis-Tipp: Geben Sie Ihre Steueranmeldungen zur Umsatz- oder Lohnsteuer rechtzeitig ab. Das Finanzamt soll berichtigte oder verspätet abgegebene Steuer(vor)anmeldungen zwar nur in begründeten Einzelfällen an die Buß- und Strafsachenstelle weiterleiten. Kommen solche Verspätungen aber des Öfteren vor, kann das (neben Verspätungszuschlägen) nachteilige Folgen haben. Ist die Software vom Amt vielleicht doch eine „diebische Elster“? ElsterFormular und Mein Elster sind zwar kostenlos, bieten allerdings keinerlei steuerberatende Funktionen, Ausfüllhilfen oder gar Begleitliteratur.

Man muss sich ins Gedächtnis rufen: Beide Programme werden von der Finanzverwaltung angeboten – und diese hat natürlich kein Interesse daran, Ihnen beim Steuernsparen zu helfen. Elster-Alternativen gibt es viele. Mit einer Steuersoftware sind Sie in den allermeisten Fällen besser beraten als mit der Software vom Amt. Welche Software am besten zu Ihnen passt, hängt von Ihren Anforderungen und Vorlieben ab: Praxis-Tipp: Ausnahme von der elektronischen Übermittlung durch Härtefallregelung.